Alle Artikel mit dem Schlagwort: keine zeit

Große Dinge, Schatten und so

Wie das immer so ist mit Plänen und guten Vorsätzen. In der Theorie klingt das alles toll und machbar und ganz sicher wird es auch genau so kommen … und dann, ja dann meldet sich diese „Realität“. Die lässt dann schnell mal das eigene Leben zu schwarzer Asche zerfallen (jaja, ich schreibe gerade so Dinge) und lacht einem ins Gesicht. So begibt es sich denn nun, dass ich mit meinem Romanprojekt doch erst in 2015 starten werden. Vorher schreibe ich lieber noch ein paar Kurzgeschichten zuende, an denen ich zum Teil auch schon wieder seit Monaten sitze und kaum voran komme. Letztlich muss auch ich Geld verdienen, über das Schreiben kommt da im Moment noch nichts rum. Immerhin nutze ich die Zeit auf den Reisen zu geschäftlichen Terminen zum Schreiben. Ich finde es außerordentlich beeindruckend, wenn manche Autoren pro Tag tausende Wörter schreiben können, ich schaff rein aus Zeitgründen derzeit kaum etwas. Liegt nicht an einem Mangel an Ideen, soviel kann ich sagen. Evernote ist vollgestopft mit Plotideen, düsteren Gedanken und gemeinen Wendungen. Es fehlt …